• Wir sind die Schüler von heute ,die in den Schulen von gestern mit Lehrern von vorgestern und Methoden aus dem Mittelalter auf die Probleme von heute vorbereitet werden.
  • Liebe ist,wenn man trotzdem lacht.
  • Wer hoch steigt, fällt nicht weit vom Stamm.
  • Aller guten Dinge sind Brei.
  • Wer flippert, sündigt nicht.
  • Früher wusste ich nicht, was Liebe ist;dann entdeckte ich den Computer.
  • Morgens kann ich nicht essen, weil ich immer an sie denken muss. Mittags kann kann ich nicht essen,weil ich immer an sie denken muss. Abends kann ich nicht essen,weil ich immer an sie denken muss. Nachts kann ich nicht schlafen, weil ich Hunger habe.
  • Jungs haben nur zwei Fehler: Alles was sie sagen und alles was sie tun.
  • Lieber Hahn im Korb als Hähnchen auf dem Grill.
  • Lieber eine Brille  auf der Nase als einen Elefanten in der Suppe.
  • Lieber automatisch als problematisch.
  • Schule ist Zeit, Zeit ist Geld, Geld ist Luxus, und auf Luxus kann ich verzichten.
  • Lehrer sind wie Mittesser: Man hat Schwierigkeiten, sie wegzubekommen.
  • Ach, ist das gut, das unser Lehrer da ist -und nicht hier...
  • Wer die Relativitätstheoie begrifffen hat, dem fällt Einstein vom Herzen.
  • Hochgelebt sei die  Schule, so hoch, dass niemand mehr dran  kommt.
  • Mädchen, seid lieber schön als klug-Jungs können besser sehen als denken.
  • Wer unter eine Decke kriecht, muss noch lange nicht unter einen Hut kommen.
  • Wer A sagt, kann auch gleich Halstabletten  nehmen.

(geschrieben von Daniel und Leo)